Free Customer Support 05522 - 317 65 77 Email us bildungsforum@fh-bifo.de

Viele Arbeitgeber fahren auf Verschleiß

Die Zahl der Krankentage wegen psychischer Probleme hat sich verdoppelt. Ein Grund: Dem Kopf wird keine Pause mehr gegönnt.“

Quelle: Tagesspiegel Online,
https://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/stress-und-psychische-erkrankungen-viele-arbeitgeber-fahren-auf-verschleiss/24147226.html.

So lautet eine aktuelle Meldung des Tagesspiegel *

Die gute Seite der Meldung für Betroffene: Schön zu wissen, dass man nicht allein ist. Oft sind Hintergrund: Zeitdruck, volle Terminkalender, Erhöhung des machbaren Projektpensums, wenig Einsatz für den ‚Faktor Mensch‘ – sowohl durch die Betroffenen selbst, als auch die Unternehmen… Die schlechte Seite: Was als Stress im Arbeitsalltag beginnt, kann nicht nur das eigene Wohlbefinden stark beeinträchtigen – sondern schlimmstenfalls sogar zu psychischen Erkrankungen führen.

Rechtzeitig agieren statt reagieren

Wenn man als (potenziell) Betroffener in diesem Umfeld nicht bewusst gegensteuert, entwickelt man leicht ein ungesundes Verhalten. Oder – aus Sicht eines Unternehmens – man lässt es sich entwickeln. Nicht selten gehen diese Verhaltensweisen in unbewusste Routinen über, die das Gefühl von Stress oder sogar psychische Krankheiten erzeugen. Ungesund auch deswegen, weil die mentale Gesundheit als Bestandteil jedes Menschen genau so ernst genommen werden sollte, wie die körperliche, physische Gesundheit. Aber um zu einem bewussten Umgang mit sich und seinen mentalen Bedürfnissen zu gelangen, bedarf es eines erhöhten Bewusstseins mit sich, seinem Denken, seinen Gefühlen und seiner Umgebung.

Mehr Infos finden Sie hier:

Interessant für Unternehmen:

Was kann ich für meine Mitarbeiter tun, um Sie gesundheitlich zu unterstützen? Was sind konkrete Ansatzpunkte?

Wie können kleine und mittlere Unternehmen ihren Mitarbeitern ohne großen Aufwand ein Gesundheitsprogramm anbieten?

Was bedeutet ein Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) für Unternehmen?

Interessant für Privatpersonen:

Wie kann ich regelmäßig Entspannen und Achtsamkeit trainieren?

Wie erkenne ich Stress-Situationen und beuge einem BurnOut vor?

Wie investiere ich meine wenige Zeit sinnvoll in meine Gesundheit?

Tipp: Das FH Bildungsforum Gesundheit bietet passende Ausbildungen und Kurse an, um sich nachhaltig mit den Themen BurnOut-Prävention, Stress, Konflikte, Ernährung, Entspannung, Achtsamkeit und mehr zu beschäftigen und zu trainieren. Sowohl für Unternehmen, als auch für Privatpersonen.

Zu den Ausbildungen, Seminaren und Kursen gelangen Sie hier.

Die nächsten Gesundheitsveranstaltungen sind:

About the Author

Alexander Uhr

Alexander Uhr ist Wirtschaftspsychologe B.A., Werbekaufmann (IHK), Gesundheitspraktiker (BfG) und Dozent für Selbsterfahrung beim Bildungsforum Gesundheit. Als Gastautor informiert und inspiriert er im "Moment mal!" Blog auf FH-BIFO.de gesundheitsinteressierte Leser:innen. Seine Lieblingsthemen sind Identität, Entwicklung und Wirkung von Menschen und Organisationen.


POST A COMMENT

*

Copyright (c) Bildungsforum Gesundheit Frank Hoffmeister & Partner PG     Seite: netboxx.com

Scroll to Top