Free Customer Support 05522 - 317 65 77 Email us bildungsforum@fh-bifo.de

Wird es in Zukunft wieder NORMAL sein? Für uns?

Es ist eine schwierige Zeit und jeder hat seine Art und Weise damit umzugehen. (Corona)
Alle gehen diesen Weg gemeinsam und wir sollten uns jetzt schon Gedanken über die Zeit „danach“ machen.

  • Was wollen wir ändern?
  • Wollen wir etwas ändern?
  • Wie wird es weitergehen?
  • Haben wir aus der Zeit, die uns einschränkt etwas gelernt / etwas mitgenommen?

Wird es NORMALITÄT wieder geben? Was ist für uns eigentlich NORMAL? Alles wird so sein wie bisher? Garantiert nicht. Es hat sich viel verändert und wir uns auch. Wir haben Einblicke bekommen, die uns nicht gefallen / gefallen haben. Unsere Abhängigkeiten sind uns vor Augen geführt worden.

Man kann es ruhig so ausdrücken: Die Welt/Natur/was auch immer hat uns unter „Hausarrest“ gestellt, damit wir mal sehen, wie so etwas ist. Wir sollten uns über uns und unser Handeln Gedanken machen! Tun wir das auch? Tun SIE es?

Was ist jetzt plötzlich wichtig?

Der Arzt, die Krankenschwester, der Betreuer, die Handwerker und nicht zu vergessen, die Verkäufer und Verkäuferinnen, die für das „Alltägliche“ sorgen. Dinge, die wir zum NORMALEN Leben benötigen.

Das soll jetzt nicht heißen, das andere Personenkreise nicht wichtig sind oder jetzt noch vergessen wurden. NUR, wir sehen auf einmal was wirklich NÖTIG ist. Diese NORMALITÄT sollten wir uns für die Zukunft vor Augen halten.

Frühjahr im Sommer 2020
Was führt die Welt im Schilde?
Seid ihr denn noch im Bilde?
Überall hört man von Bakterien und Viren –
Demnächst läuft das Leben nur noch auf allen vieren
Sars, Corona, was kommt denn noch auf uns noch zu
Ja, findet die Erde denn gar keine Ruh?
Ihr Leute bleibt munter, gesund und bitte gescheit.
Der Virus ist tödlich – ihr wisst doch Bescheid.
Das Leben geht weiter, trotz Einschränkungen und mehr.
Es bleiben der Glauben und Gute Laune so sehr.
Zusammen nicht gemeinsam – wir bleiben bestehen,
und irgendwann wird das Leben normal weitergehn.

(c) Stefan Holzke

Wir möchten Sie einfach dazu anregen miteinander in Austausch zu kommen. Zu reden, zu schreiben, oder sich mitzuteilen.

  • Wie nutzen sie die Zeit jetzt und wie wollen sie die Zeit später nutzen?
  • Wird alles so bleiben wie es ist?
  • WIR alle haben doch etwas daraus gelernt, oder doch nicht?

Danach
Bitte später, später, bloß nicht heute
Ja, was soll diese Aussage liebe Leute?
Im Hier und Heute leben wir doch nun.
Drum sollten wir dafür auch etwas tun.
Die Welt sie dreht sich stetig weiter.
Ob wir traurig sind, frustriert oder heiter.
Im Homeoffice oder auf der Arbeit ist egal.
Kommt eine Ausgangssperre, das wär fatal.
Doch schaun wir nicht zurück, sondern nach vorn.
Vergangenes ist für uns wichtig wie ein Sandkorn.
Frohen Mutes sollten wir nun vorwärts gehen.
Nicht zagen, zaudern, still verweilen oder stehen.
Die Zukunft wird uns Positives nur bescheren.
Wir brauchen uns hier jetzt auch nicht beschweren.
Es liegt an uns es alles neu zu gestalten.
Und nicht zu bleiben und nur zu verwalten.
Drum bitte ich euch – schaut grad heraus.
Dann geschieht nichts Böses mehr im Haus.

(c) Stefan Holzke

In jedem Negativen steckt auch etwas Positives!

Dieses ist ein kleiner Denkanstoß!

Wir freuen uns über Rückmeldungen, Ideen und Nachrichten.

Bleiben Sie Gesund!!!

Ihr Bildungsforum Gesundheit

About the Author

Stefan Holzke


POST A COMMENT

*

Copyright (c) Bildungsforum Gesundheit Frank Hoffmeister & Partner PG     Seite: netboxx.com

Scroll to Top