Free Customer Support 05522 - 317 65 77 Email us bildungsforum@fh-bifo.de

Usui System des Reiki – Heilmethode und spiritueller Weg – dritter Grad

Der dritte Reiki Grad ist für Reiki Praktizierende gedacht, die Ihr Bewusstsein für ihre eigenen spirituellen Wesensanteile bereits eröffnet haben und noch mehr erweitern und ausbilden möchten.

Die dritte und letzte Einweihung im Reiki-Usui-System, gibt uns die Möglichkeit Bewusstseinszustände und -räume zu erfahren und weiter zu erforschen, die jenseits der irdisch-polaren Realitäten existieren und wirken. Klingt erstmal hochspirituell – ist es aber nicht.

Mit dem dritten Grad, schließt sich der Kreis des Reiki durch das vierte Symbol, dem so genannten Meistersymbol (Dai Komio). Der dritte Grad – der Reiki Meister, ist die höchste Stufe im Reiki System.

Die dritte und letzte Einweihung, die Dr. Usui gab, war für jene, die bereit waren, ihr Leben dem Ausüben und Lehren dieser wunderbaren Heilkunst zu widmen. Der Status, eines Reiki Meister, wurde nur denen als ein heiliges Vertrauen gegeben, die sich berufen fühlten, ihr ganzes Wesen Reiki hinzugeben. Nicht jeder, der auch möchte, sollte diesen Wege gehen – es ist eine Berufung..

Der dritte Grad wird heute oft in zwei Teile unterteilt (die Meistereinweihung für das persönliche Wachstum und die Ausbildung zum Lehrer). Ursprünglich handelte es sich nur um einen Grad. Der Meister-/Lehrergrad befähigt dazu, andere Menschen in Reiki zu initiiern (einzuweihen) und Reiki zu unterrichten. Die Ausbildung zum Lehrer nimmt gewöhnlich einige Zeit in Anspruch, um nicht nur Unterlagen zu erstellen, angemessene didaktische Fähigkeiten zu entwickeln und in die Aufgabe der Reiki Meisterschaft hineinzuwachsen.

Bei diesem dritten Reiki Grad, bekommt der Reiki Schüler die Einweihung in das Reiki Meistersymbol (“Dai Komio – Das große Licht”). Die damit zugänglich gemachte Energie, kann den Weg zur inneren Meisterschaft weisen und dabei helfen zum “hell (er-) leuchtenden Menschen” zu werden.

Traditionell beinhaltet der Meister Grad auch die Ausbildung und Bevollmächtigung zum Reiki Lehrer. Viele Reiki Lehrer haben aber erkannt, dass die Meister Energie nicht nur für die Reiki Einweihung wichtig ist, sondern auch für die eigene spirituelle Entwicklung und eine kraftvollere Reiki Behandlung sehr hilfreich ist. Viele haben zwar das Bedürfnis, sich selbst zu entwickeln, aber nicht den Wunsch als Reiki Lehrer tätig zu werden. Aus diesem Grund wird von vielen freien Reiki Lehrern der Meistergrad vom Lehrergrad getrennt weitergegeben. Wir möchten in dem Fall, dass jemand als Lehrer fungieren möchte, entsprechende Unterlagen vorgelegt bekommen, die wir inhaltstechnisch (nicht Layout-technisch) prüfen.

Mit der Einweihung in den dritten Reiki Grad, sind wir nicht automatisch Meister unseres Lebens geworden. Aber er öffnet uns, wie die beiden ersten Reiki Grade, die Tore immer mehr dafür. Übung macht den Meister!

Zielgruppe

Der dritte Reiki Grad ist für Reiki Praktizierende gedacht, die Ihr Bewusstsein für ihre eigenen spirituellen Wesensanteile bereits eröffnet haben und noch mehr erweitern und ausbilden möchten.

Die dritte und letzte Einweihung im Reiki-Usui-System, gibt uns die Möglichkeit Bewusstseinszustände und -räume zu erfahren und weiter zu erforschen, die jenseits der irdisch-polaren Realitäten existieren und wirken. Klingt erstmal hochspirituell – ist es aber nicht.

Mit dem dritten Grad, schließt sich der Kreis des Reiki durch das vierte Symbol, dem so genannten Meistersymbol (Dai Komio). Der dritte Grad – der Reiki Meister, ist die höchste Stufe im Reiki System.

Die dritte und letzte Einweihung, die Dr. Usui gab, war für jene, die bereit waren, ihr Leben dem Ausüben und Lehren dieser wunderbaren Heilkunst zu widmen. Der Status, eines Reiki Meister, wurde nur denen als ein heiliges Vertrauen gegeben, die sich berufen fühlten, ihr ganzes Wesen Reiki hinzugeben. Nicht jeder, der auch möchte, sollte diesen Wege gehen – es ist eine Berufung..

Der dritte Grad wird heute oft in zwei Teile unterteilt (die Meistereinweihung für das persönliche Wachstum und die Ausbildung zum Lehrer). Ursprünglich handelte es sich nur um einen Grad. Der Meister-/Lehrergrad befähigt dazu, andere Menschen in Reiki zu initiiern (einzuweihen) und Reiki zu unterrichten. Die Ausbildung zum Lehrer nimmt gewöhnlich einige Zeit in Anspruch, um nicht nur Unterlagen zu erstellen, angemessene didaktische Fähigkeiten zu entwickeln und in die Aufgabe der Reiki Meisterschaft hineinzuwachsen.

Bei diesem dritten Reiki Grad, bekommt der Reiki Schüler die Einweihung in das Reiki Meistersymbol (“Dai Komio – Das große Licht”). Die damit zugänglich gemachte Energie, kann den Weg zur inneren Meisterschaft weisen und dabei helfen zum “hell (er-) leuchtenden Menschen” zu werden.

Traditionell beinhaltet der Meister Grad auch die Ausbildung und Bevollmächtigung zum Reiki Lehrer. Viele Reiki Lehrer haben aber erkannt, dass die Meister Energie nicht nur für die Reiki Einweihung wichtig ist, sondern auch für die eigene spirituelle Entwicklung und eine kraftvollere Reiki Behandlung sehr hilfreich ist. Viele haben zwar das Bedürfnis, sich selbst zu entwickeln, aber nicht den Wunsch als Reiki Lehrer tätig zu werden. Aus diesem Grund wird von vielen freien Reiki Lehrern der Meistergrad vom Lehrergrad getrennt weitergegeben. Wir möchten in dem Fall, dass jemand als Lehrer fungieren möchte, entsprechende Unterlagen vorgelegt bekommen, die wir inhaltstechnisch (nicht Layout-technisch) prüfen.

Mit der Einweihung in den dritten Reiki Grad, sind wir nicht automatisch Meister unseres Lebens geworden. Aber er öffnet uns, wie die beiden ersten Reiki Grade, die Tore immer mehr dafür. Übung macht den Meister!

Termine & Anmeldung

Die nächsten Ausbildungstermine und Details zur Anmeldung finden Sie hier:

Copyright (c) Bildungsforum Gesundheit Frank Hoffmeister & Partner PG     Seite: netboxx.com

Scroll to Top